• Root
  • Nachrichtenansicht

14.08.2023 23:58 vor 310 Tag(e)

Verkehrsunfall zwischen Messel und Offenthal

Beifahrer stirbt nach Überschlag

Einsatzstelle L 3317 (ffo)

Einsatzstelle L 3317 (ffo)

Nach dem schweren Verkehrsunfall auf der Offenthaler Umgehungsstraße, bei dem ein Motorradfahrer sein Leben verlor, ereignete sich am gestrigen Sonntag kurz vor Mitternacht ein weiterer Unfall, diesmal auf der Landstraße 3317 zwischen Offenthal und Messel. Die Offenthaler Wehr wurde mit dem Stichwort "H Klemm 1 Y " alarmiert. Die ersten Trupps des HLF (Hilfeleistungslöschfahrzeug) fanden, an der Einsatzstelle angekommen, ein Trümmerfeld vor. Ein Fahrzeug hatte sich überschlagen und ist in Dachlage auf der Straße zum Liegen gekommen. Der Beifahrer wurde hierbei aus dem Fahrzeug geschleudert - die Feuerwehr begann umgehend mit Reanimationsmaßnahmen zusammen mit dem Rettungsdienst. Der Fahrer, bereits von Ersthelfern aus dem Fahrzeug befreit, wurde ebenfalls bis zur Übergabe an den Rettungsdienst betreut. Nach Eintreffen des Notarztes und weiteren Maßnahmen verstarb der Beifahrer an der Unfallstelle. Die mit der Reanimation betreuten Feuerwehrleute wurden, wie auch schon nach dem tödlichen Unfall des Motorradfahrers, aus dem Einsatz ausgelöst und im Feuerwehrhaus vom "Krisen Interventions Team" des Kreises Offenbach psychologisch betreut. Die Feuerwehr leuchtete die Unfallstelle für den Sachverständigen aus, half dem Gutachter durch Drohnenaufnahmen und fertigte Übersichtsbilder an. Die Vollsperrung konnte erst um 7 Uhr wieder aufgehoben werden.

Offenbach Post Online: Bericht


(mas)